Kiefergelenksbehandlung-CMD

Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) beschreiben funktionelle Störungen im Zusammenhang mit dem Kiefergelenk, der Kaumuskulatur und den Zähnen und dadurch bedingte Schmerzen. Die Physiotherapie kann insbesondere dabei helfen, muskulären Verspannungen und Blockaden zu lockern.

Mögliche Symptome von CMD

  • Schmerzen im Kiefergelenk
  • Knacken, Reibung bei der Mundöffnung
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Ohrenschmerzen oder Tinnitus
  • Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
  • Verspannungen in Nacken und Rücken
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Zähneknirschen und Schlafstörungen

Physiotherapie bei CMD

  • Manuelle Therapie
  • Kälte-/Wärmetherapie
  • Massagetherapie
  • Dehntechniken

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich gerne an Ihren Therapeuten!

Kiefergelenksbehandlung-CMD bieten wir hier an:


Aktuelle Informationen:

Für die Behandlung auf/mit einem Rezept ist weiterhin kein negativer Covid-19-Test oder Immunisierungsnachweis notwendig.
Für die therapeutischen Leistungen ohne Rezept gilt ab 20.08.2021 die "3G-Regelung" (geimpft, genesen, getestet).

(Stand: 31.08.2021)