Lungensportgruppe COPD

In der Lungensportgruppe wird nicht nur Wert auf die Bewegung, sondern auch auf viele verschiedene Atemtechniken gelegt. Die erlernten Techniken lassen sich gut in den Alltag integrieren. In den Gruppen wird nicht nur COPD behandelt, sondern auch andere Lungen bezogene Krankheitsbilder. Es geht außerdem darum wieder Freude an der Bewegung zu bekommen. Durch das Training des Muskel- und Herzkreislaufsystems sowie Atem- und Entspannungstechniken verbessern unsere Patienten ihren Allgemeinzustand, die Belastbarkeit, ihre Leistungsfähigkeit und somit insgesamt ihre Lebensqualität:

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich gerne an Ihren Therapeuten!