Unsere Leistungen

Einzeltherapie

Akupunktmassage nach Penzel ( APM )

Die APM ist eine Massageart, die nach den Grundgedanken der chinesischen Akupunkturlehre wirkt. Durch diese Methode sind viele Beschwerde- und Krankheitsbilder behandelbar. Bei jeder Behandlung wird nicht nur ein Krankheitssymptom therapiert, sondern der gesamte Organismus mit seiner Vielzahl an Störungen beeinflusst.

Beckenbodentraining

Die Beckenbodenmuskeln sind in drei Schichten angeordnet, die den gesamten Beckenausgang wirksam verschließen. Diese drei Schichten stabilisieren die Organlage, den Bauch und den Rücken. Wird der Beckenboden zu sehr beansprucht, wird er geschwächt. Das passiert zum Beispiel durch Geburten, aber auch durch Übergewicht oder schweres heben und tragen. Eine Überdehnung und Überlastung der stabilisierenden Muskelschichten im unteren Becken kann dann zu einer Blasenschwäche, aber auch Inkontinenz führen. Auch kann es zu einer Senkung der Organe, zum Beispiel der Gebärmutter oder der Harnblase kommen. Beim Beckenbodentraining hilft Ihr Therapeut Ihnen dem entgegen zu wirken.

Bindegewebsmassage ( BGM )

Bei der BGM handelt es sich um eine manuelle Reiztherapie, die die Haut-, Unterhaut und Faszien behandelt. So wird eine Reaktion auf innere Organe, den Bewegungsapparat und auch auf das vegetative Nervensystem ausgelöst. Die BGM beeinflusst die Tonusregulation. Zudem sorgt sie für eine Bindegewebsentspannung, als auch einer Entspannung der inneren Organe, der Muskulatur, Nerven und Gefäße.

Elektrotherapie ( Elektrostimulation / Ultraschall / Iontophorese )

Bei der Elektrotherapie wird die Wirkung elektronischer Ströme auf den Organismus genutzt. Je nach Stromart kann eine Schmerzlinderung, verbesserte Durchblutung oder Anspannung / Entspannung von Muskulatur erzielt werden.

Entspannungstechniken ( Traumreisen / Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen)

Es gibt viele verschiedene Entspannungstechniken. Sie bewirken eine Geistige- und Körperliche Entspannung, dies kann zu einer allgemeinen Beschwerdelinderung führen.

Fußreflexzonenmassage

Bei der Fußreflexzonenmassage werden an den Füßen befindliche Reflexpunkte gedrückt. Diese haben Einfluss auf den gesamten Organismus und bewirken eine Entspannung, Schmerzlinderung und / oder Krankheitsheilung.

Gerätegestützte Krankengymnastik ( Zugapparat / Fahrradergometer / … )

Bei der Geräte gestützten Krankengymnastik kann an modernen und medizinischen Geräten trainiert werden. Sie können so effizient ausgewählte Muskelgruppen trainieren.

Hausbesuche ( Altenheim / Pflegeheim / zu Hause )

Wir kommen selbstverständlich auch zu Ihnen nach Hause oder in Ihr Alten- oder Pflegeheim! Wenn Sie nicht zu uns kommen können oder sich lästige Wege und Zeit sparen wollen, dann kommen wir zu Ihnen und behandeln Sie in Ihrer privaten Umgebung.

Kältetherapie ( Eis / Coodpack )

Hier wird die Wirkung von Kälte auf den Organismus genutzt um Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu behandeln und Schwellungen entgegen zu wirken.

Kiefergelenksbehandlung-CMD (Osteopathie / Manuelle Therapie)

Nächtliches Zähneknirschen, Schmerzen im Kiefergelenk sowie " Knacken " beim öffnen und schließen des Mundes. All diese Symptome können effektiv behandelt werden in dem die Kiefergelenkmuskulatur gelockert oder gekräftigt wird. Störungen im Bereich des Kiefergelenkes werden dadurch behoben.

•••

Kinesiotape & Crosstape

Durch die Reizung bestimmter Rezeptoren ( Mechanorezeptoren ) werden die Schmerzrezeptoren (Nozizeptoren) gedämpft und so die körpereigene Schmerzregulation aktiviert. Oft kommt es direkt nach einer Anlage des Tapes zu einer sofortigen Schmerzlinderung.

Krankengymnastik

Krankengymnastik ist der Oberbegriff für eine Vielzahl von Behandlungstechniken. Häufig wird mit dem Patienten zusammen ein Eigenübungsprogramm erarbeitet, so dass Sie neben den Behandlungen selbstständig Zuhause trainieren können.

Krankengymnastik auf europhysiologischer Basis (KGN)

( PNF / Bobath )

Mit der KGN werden Patienten behandelt die eine Neurologische Erkrankung haben. Dies sind Erkrankungen des Zentralen oder Peripheren Nervensystems. Dazu gehören: Gehirn, Rückenmark, spinal bedingte Beschwerdebilder sowie periphere Lähmungen und atrophische oder dystrophische Muskelveränderungen. KGN umfasst alle Behandlungsmethoden und -techniken die Krankhaft gestörte Bewegungsmuster verbessern oder normalisieren können. Indikationen wären unter anderem Morbus Parkinson, Amyothrophische Lateralsklerose (ALS), Apoplexie (Schlaganfall), Multipler Sklerose (MS), Plexuslähmungen und vieles mehr.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die MLD wird eingesetzt um Ödeme und Schwellungen zu behandeln. Dabei handelt es sich um die sanfte Massage der geschwollenen Körperregion, die so entstaut und entlastet wird. Die MLD wird häufig auch prophylaktisch eingesetzt um ein Anschwellen von Körperregionen zu verhindern z.B. nach Lymphknotenentfernung, Frakturen oder nach Operationen.

Manuelle Therapie (MT)

Die MT umfasst alle Techniken zur Behandlung von Funktionsstörungen an der Wirbelsäule und den Extremitäten. Es werden Gelenk-, Muskel- und Nervenstrukturen behandelt.

Massage - Aromamassage

Bei der Aromamassage verwenden wir Öle aus 100 % natürlichen Bestandteilen. Diese Bewirken eine zusätzliche Durchblutung und die Anregung des Stoffwechsels. Durch einen angenehmen Duft kann auch Ihr Geist abschalten und entspannen.

Massage - Klassische Massage Therapie (KMT)

Bei der KMT wird durch intensive Behandlung der Muskulatur die Durchblutung und damit der Stoffwechsel verbessert. Dies löst Verspannungen und lindert Schmerzen.

Schlingentisch

Durch das Aufhängen einzelner Körperbereiche in Schlingen, werden die Gelenke und die Muskulatur entlastet. Dadurch können Schmerzen gelindert sowie Verspannungen gelöst werden. Zudem kann man am schlingentisch auch aktiv trainieren, was zur Stärkung der Muskulatur dient.

Traktionsbehandlung

Diese Behandlungstechnik wirkt auf die Gelenke. Die Gelenkpartner werden von einander entfernt. Da durch kommt es zu einer Druckminderung/ Entlastung die schmerzlindernd wirkt. Die Gelenkflüssigkeit wird besser verteilt und der Knorpel wird vermehrt mit Nährstoffen versorgt.

Wärmetherapie ( Heißluft / Fango )

Durch Wärme werden Durchblutung und Stoffwechsel in der Muskulatur angeregt. Dies wirkt schmerzlindernd und entspannt die Muskulatur. Fango ist ein Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs und enthält zusätzliche Stoffe, die die positive Wirkung des Mineralschlamms ergänzend unterstützen.

Gruppenbehandlung

Gerätetraining in der Gruppe

In unseren Praxen in Eller und Unterbilk können Sie in kleinen Gruppe an unseren medizinischen Geräten trainieren und das ganz ungeachtet Ihres Alters und Ihrer körperlichen Verfassung, denn Sie werden von gut ausgebildeten Physiotherapeuten betreut.

Rehabilitationssport (RS)

Vorrangiges Ziel des RS ist es, die eigene Verantwortlichkeit des Patienten für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen und selbstständigen Bewegungstraining zu motivieren. RS kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung des Bewegungs- und Stützapparates in Betracht kommen. Die Erfahrung zeigt, dass durch regelmäßiges Training eine deutliche Verbesserung der Beschwerden zu erzielen ist. RS umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten und kann von jedem Arzt verordnet werden.

•••

Pilates

Das Pilates- Training bietet eine moderne Alternative zu traditionellen Gymnastikprogrammen, da es vor allem die tiefliegende (Muskulatur, die unsere Wirbelsäule und Gelenke unmittelbar umgibt) beansprucht.

Lungensportgruppe COPD

In der Lungensportgruppe wird nicht nur Wert auf die Bewegung, sondern auch auf viele verschiedene Atemtechniken gelegt. Die erlernten Techniken lassen sich gut in den Alltag integrieren. In den Gruppen wird nicht nur COPD behandelt, sondern auch andere Lungen bezogene Krankheitsbilder. Es geht außerdem darum wieder Freude an der Bewegung zu bekommen. Durch das Training des Muskel- und Herzkreislaufsystems sowie Atem- und Entspannungstechniken verbessern unsere Patienten ihren Allgemeinzustand, die Belastbarkeit, ihre Leistungsfähigkeit und somit insgesamt ihre Lebensqualität:

Hausbesuche

Physiotherapie Hausbesuche

Wenn Sie unsere Physiotherapie Praxis aus gesundheitlichen Gründen nicht aufsuchen können, dann kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause. Bei der Terminvergabe für Hausbesuche berücksichtigen wir natürlich auch Ihren persönlichen Tagesablauf und sprechen die Behandlungstermine mit Ihnen und ggf. anderen Dienstleistern (z.B. Ihrem Pflegedienst) ab. In der Regel können wir den ersten Hausbesuch innerhalb von fünf Werktagen nach erfolgter Anmeldung durchführen.

Sonstige Leistungen

Entspannungsmassagen in Ihrem Unternehmen

Wir kommen auch gerne in Ihr Unternehmen! Wir betreuen und beraten Ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz und führen Entspannungsmassagen vor Ort durch oder informieren über richtige Haltung/ Ausrichtung des Arbeitsplatzes. Sie können so Fehlzeiten entgegenwirken und erhöhen die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter.

Sportbetreuung

Egal ob Individual- oder Mannschaftssportler, wir unterstützen Sie bei der optimalen Trainingsgestaltung und Betreuung Sie auch gerne längerfristig. Auch bei Sportveranstaltungen/ Events stehen wir zur Seite und stellen eine optimale physiotherapeutische Versorgung sicher.

Gutscheine

Alle Entspannungsangebote können Sie auch als Gutschein verschenken.